An deiner Seite

Du suchst einen Weg, um eine eher unglückliche Beziehung so zu verändern, dass du glücklich wirst? Oder um aus einer eher verstörenden Beziehung herauszukommen?
Das Wie des Weges ist dir noch nicht ganz klar - du sucht ja noch. Aber du weißt bestimmt, dass du nicht länger deine permanente Unzufriedenheit, dein Unglück, aushalten willst. Du willst nicht länger die Zähne zusammenbeißen, und du willst vor allem nicht irgendwann einmal zurückschauen und dich fragen: Warum bin ich so passiv geblieben? Warum habe ich mein Unglück jahrelang ertragen und bin nicht aufgestanden und habe gesagt: Schluss jetzt!

 

Wozu warten? Auf was warten? Was soll passieren, wenn du es nicht anpackst?

 

Du weißt doch, was du willst

 

  • Respekt und gegenseitige Wertschätzung statt Ignoranz

  • Offene Gespräche statt Verschlossenheit

  • Ehrlichkeit statt Täuschung und halbe Wahrheiten

  • Gemeinsamkeit statt Einsamkeit

  • Verständnis statt Vorwurf und Streit


und vor allem willst du Liebe statt emotionaler Kälte

 

 

Der Verstand will etwas ändern - einerseits …

Nachdem sich jahrelang die unglückselige Gewohnheiten eingeschliffen haben, ist es schwierig, das Blatt zu wenden. Dein Wille zur Veränderung ist groß und die Ungeduld wird immer größer. Doch das allein reicht nicht, um etwas zum Guten zu ändern. Tipps und Ratschläge aus Internetforen und Psychologiemagazinen könnten hilfreich sein, wenn der Verstand auch so einsichtig wäre sie umzusetzen.

 

Unser Unglück, unsere Streits, unsere Vorwürfe an den Partner sind Gewohnheiten, die machtvoll auf ihr Dasein pochen. Was sollen da ein paar Tipps bewirken? Das sind Tropfen auf einen heißen Stein. Es macht noch nicht einmal Zisch!

 

Aus der Komfortzone aussteigen


Ein Therapeut oder Coach hilft, weil er von außen die Verstrickungen innerhalb der

Beziehung sieht. Er kann kritische Verhaltensweisen in der Partnerschaft ansprechen, für die der Verstand blind ist. Diese "objektive" Betrachtung von außen ermöglicht es dir, aus der Komfortzone deines Unglücks auszusteigen. Das klingt seltsam, aber oft haben wir uns in unserem Unglück eingerichtet und es ist leichter drin zu bleiben als neue ungewohnte (Aus)-Wege zu gehen. Und Rauszaubern gibt’s nicht.

 

Ein zunächst fremder, aber unvoreingenommener Mensch, der dir das Gefühl schenkt, angenommen zu sein in deinem ganzen Sein und der dir die Wertschätzung gibt, nach der du dich seit Jahren sehnst, lässt sich durch keine Tipps und Ratschläge ersetzen. Das kostet was. Aber hat auch was.

 

Anvertrauen


Ich begleitet seit Jahren als zunächst fremder, aber unvoreingenommener Coach Menschen, die unglücklich in ihrer Beziehung leben. Die nicht länger warten wollen. Die nicht länger durchs Internet surfen wollen in der Hoffnung, eines Tages auf die ultimative Lösung zu stoßen. Den Gral der Beziehung.

 

Wer sich mir anvertraut, der versteht plötzlich, wie seine Beziehung strukturiert ist, wo sie blockiert ist. Der durchschaut die unausgesprochenen Absprachen, an die man sich - zu seinem Unglück - in der Beziehung loyal hält. Der erlebt blockierende Gewohnheiten und Verstrickungen. Der stellt sich seiner Angst, etwas zu verändern. Der entwickelt neue Ressourcen oder legt alte frei, um neue Wege in eine glückliche Beziehung einzuschlagen.

 

Doch selbst bei einem Ja zu mir als Coach – bin ich der richtige?

Bin ich überhaupt der Richtige für dich?

 

Ein kurzes Interview führt dich durch einen Antwort-Korridor, an dessen Ende du vor einem Ja oder einem Nein stehen wirst.

Im Falle eines Ja lade ich dich ein, auf meiner Homepage zu bleiben, durch meine Angebote zu stöbern oder mich auf der Über-Mich-Seite kennenzulernen. Ein Ja ist natürlich völlig unverbindlich.

Im Falle eines Nein brauchst du deine Zeit nicht mehr auf meiner Website zu verbringen.


Im Falle eines Ja lade ich dich ein, auf meiner Homepage zu bleiben, durch meine Angebote zu stöbern oder mich auf der Über-Mich-Seite kennenzulernen. Ein Ja ist natürlich völlig unverbindlich.

Zum Interview: "Bin ich der Richtige für dich?"

Beziehungskosmetik allein reicht nicht

 

Jahrelange Grabenkämpfe können einen ans Ende seiner Kräfte bringen. Und es ist erstaunlich, wie lange manche Menschen die Zähne zusammenbeißen und in einer kaputten Beziehung ausharren können.

Doch irgendwann ist ein Punkt erreicht, ab dem nichts mehr geht. Wenn du an diesem Punkt stehst, dann …

  • bist du nicht länger gewillt, die Verbesserung deiner Beziehung dem Zufall zu überlassen.

  • bist du bereit, an dir zu arbeiten und nicht länger deinen Partner verändern wollen.

  • bist du bereit, Zeit und Geld zu investieren, um wieder glücklich zu werden.

  • willst du ab sofort Dinge tun, die dich glücklich machen.

Was du tun kannst und wie ich dich unterstützen kann, können wir in einem gratis Orientierungsgespräch ausloten. Bevor wir loslegen, beschnuppern wir uns erst einmal.

Du erzählst mir, was dein Herz bedrückt. Gemeinsam besprechen wir die weitere Vorgehensweise. Ich gebe dir eine "Kostprobe", wie ich dich unterstützen kann. Und natürlich...
Beschnuppern
1 Std.
Gratis

Anonym und ganz im Vertrauen

eMail-Coaching

 

Du schreibst in aller Ruhe über deine Beziehung. Darüber, wo der Schuh drückt. Was dich verletzt. Was dich kränkt. Was du ändern möchtetst. Du schreibst anonym und kein Mensch redet dir rein. Ich antworte dir. Stelle klärende Fragen. Hinter-Fragen. Unser Mailing begleitet dich durch den Alltag. Lässt ihn anders erscheinen. Verändert. Allein schon deine Schreibarbeit entlastet dich. Im eMail-Coaching hast du keinen Zeitdruck. Von Mail zu Mail baut sich Vertrauen auf. So schaffen uns eine Vertrauenbasis für deinen Veränderungsprozess.

Wie lässt sich ein eMail Coaching abrechnen?

Nun, ich rechne die halbe Stunde (reine Schreibarbeit) mit 30 Euro ab. Zur Buchung.

Schnell mal was klären und besprechen?! Ruf mich an unter 0162/90 18 350.

Peeling für deine Seele

Persönliches 1-zu-1-Coaching

 

Nichts geht über das Einzelgespräch. Vertrauen, Ehrlichkeit, Offenheit, Wertschätzung gehören dazu. Nicht studiert und altklug besser wissen, sondern sich authentisch verbinden. Aus Verletzlichkeit nicht rigide Abwehr, sondern flexible Stärke entwickeln. Durch Nachhaken deutlich werden, durch Dranbleiben sich zeigen. Gedanken begraben, Gefühle erobern.


In diesen Königsweg investierst du

 

88 Euro als Vergütungsbasis für eine Einzelstunde. Bei der Buchung eines mehrwöchigen Coaching-Prozesses werden aus der vollen Stunde 45 Minuten, der Stundensatz reduziert sich auf 66 Euro. Die Staffelung im einzelnen:
 

Paket 1 - "Beziehung aufdröseln": 4 Termine in 4 Wo. 240 €.

Paket 2 - "BeziehungsReich": 6 Termine in 8 Wo. > 180 €/Monat (insgesamt 360 €).


Paket 3 - "BeziehungsWeise": 9 Termine in 12 Wo. > 160 €/Monat (insgesamt 480 €)

Bei der Buchung eines mehrwöchigen Coaching erhältst du eine ethische Dreingabe. Was genau ist das?

Renate W. aus Tübungen über mich

Renate W., Tübingen - Audio-Feedback
00:00 / 00:00

Ethische Dreingabe

 

Mit jedem Coaching-Rabatt-Paket unterstützt du "Go Fishnet Project", ohne dass du aktiv werden musst oder dass es dich etwas kostet. Es ist ein Bonus.

So funktioniert's

Nachdem ich deine Coaching-Gebühr erhalten habe, überweise ich das Geld für eine Tierspende je nach Größe des Coaching-Pakets (Schaf (40 Euro), Ziege (60 Euro) oder auch Esel (80 Euro)) - an den Verein "Fishnet", und du wirst etwa ein halbes Jahr später (die Spendengelder werden zunächst gesammelt) eine eMail mit einem Foto von "deinem" Tier und seinem neuen Besitzer erhalten.

Der Hintergrund

Das Go Fishnet Project wurde im Jahre 2005 von Gordon Nyabade gegründet. Es sorgt dafür, dass Kinder in die Schule gehen können. Die Eltern (wenn vorhanden) werden unterstützt, ihr eigenes kleines Unternehmen aufzubauen und so ihre Familie zu versorgen. Jedes Kind soll garantiert einmal täglich eine ausgewogene und nahrhafte Mahlzeit bekommen. Man kann - neben Sach- und Geldspenden - auch Haustiere schenken.

Bonus - 1 Schaf (Wert 40 €)

Für das Paket "Beziehung aufdröseln"

Bonus - 1 Ziege (Wert 60 €)

Für das Paket "BeziehungReich"

Bonus - 1 Esel (Wert 80 €)

Für das Paket "BeziehungsWeise"

Jutta über mich

jutta-2.jpg

Ekke, du hast mich über einen Zeitraum von mehreren Monaten begleitet. Dank deiner unvoreingenommenen und wertschätzenden Art habe ich es gewagt, mich mutig und „ungeschützt“ zu zeigen.

Was mir im Alltag schwer fiel, konnte ich zeigen und üben – was mir dann im Alltag zugute kam. Ich habe von deiner spielerisch-kreativen Herangehensweise – beweglich, nicht standardisiert, neugierig, nicht abgeklärt – sehr profitiert. Und du hast die richtige Portion humorvoller Ernsthaftigkeit …

 

Noch heute profitiere ich von dieser intensiven Zeit. Ich danke dir für diesen vertrauensvollen Prozess!

Jutta V., Babenhausen